Musikalisches
The harder they come
Film und Filmgespräch

Der mittellose Ivan kommt in die Hauptstadt Kingston, um sein Glück zu machen. Er schlägt sich durch als Gehilfe eines autoritären Geistlichen, verliebt sich in dessen Mündel, nimmt im Studio einen Song auf, der überraschend zum Hit wird, erkennt seine Rechtlosigkeit gegenüber einer ausbeuterischen Musikindustrie, versucht sich als Marihuana-Dealer, gerät in Konflikt mit der Obrigkeit, erschießt einen Polizisten, wird für kurze Zeit zum Volkshelden und stirbt schließlich im Kugelhagel der Polizei. "The Harder They Come" ist der erste originär jamaikanische Spielfilm und erzählt fesselnd, farbenfroh und authentisch vom Leben in Jamaika. Unter Reggaeliebhabern ist er Kultfilm. Jamaica 1972, 120 Min. Regie: Perry Henzell, Musik: Jimmy Cliff, Desmond Dekker Engl. mit dt. Untertiteln
Termin Do, 16.11.17, 19 Uhr
Ort VHS, Amand-Goegg-Str 2, OG
Kosten 5 Euro
RefeReferent Prof. Dr. Mechtild Fuchs
nach oben
Musikalisches
EOK
Kirchenkabarett
Mit viel Humor, Augenzwinkern, Insiderwissen und "Outsiderskepsis" kommt das Programm daher, das das kabarettistische Frauentrio aus Kenzingen zusammengestellt hat. Sie nennen sich "Die drei Damen vom EOK", wobei "EOK" nicht für den Oberkirchenrat in Karlsruhe, sondern für "Evangelisches Oberrheinisches Kirchenkabarett" steht. Es darf gelacht und gedacht werden, wenn Monika Rudolph, Cornelia Schmidt und Claudia Zoller eine Einführung in ihr "Kirchenmanagement" geben.
Termin Fr, 19.01.18, 19 Uhr
Ort Gemeindezentrum, Johannesweg 11, OG-Weier
Kooperationspartner Förderverein der Matthäusgemeinde
nach oben
Musikalisches
Workshop

Bereits zum zweiten Mal findet in Lahr der Interkulturelle Gospel-Workshop unter der Leitung von Adrienne und Marco Morgan Hammond statt. Für interessierte Flüchtlinge und Einheimische steht an diesem Wochenende die Sprache der Musik im Vordergrund. Seit vielen Jahren leitet Adrienne Morgan Hammond bundesweit mehrtägige Gospelworkshops. Professionell und stimmungsvoll begleitet sie die Teilnehmenden beim Entdecken ihrer Lust am gemeinsamen Singen. Die gebürtige Amerikanerin ist selbst in verschiedenen Kulturen zu Hause und weiß, welche Schätze sich im scheinbar fremden Gegenüber verbergen. Das gemeinsame Erleben und Erlernen der Gospels ermöglicht die Begegnung von Menschen verschiedener Herkunft. Für die Teilnahme sind keinerlei musikalische Vorerfahrungen nötig! Lassen Sie sich begeistern von der Herzlichkeit und dem Humor der Workshopleiterin und erleben Sie mit, in welch kurzer Zeit es durch die Musik gelingt, die kulturellen Grenzen zwischen Menschen abzubauen und gemeinsame Talente zu entdecken!
Termin
Ort Gemeindehaus der Lutherkirche, Martin-Luther-Straße 2, Lahr
Kosten 35 Euro, Leistungsempfänger kostenfrei
ReferentIn Adrienne und Marco Morgan Hammond, SängerIn, GospelchorleiterIn
Anmeldung bis 31.01.18
 
nach oben
Weitere Veranstaltungen finden Sie im Menu oben rechts
chronologisch oder thematisch sortiert