Programm
Energie und Kreativität ausleben
StimmTanzLabor
Stimme und Körper – beide können mehr, als wir im Alltag wahrnehmen. Wir erforschen sowohl den persönlichen Ausdruck des Körpers als auch die Möglichkeiten der Stimme. So kommen das Körperinstrument Stimme und das Bewegungsinstrument Körper in einen Dialog - mit sich und mit anderen. Wir improvisieren mit Stimme und Körper und erweitern so unsere Erfahrungen mit uns selbst und mit anderen.
Improvisation als Technik und Kompositionsmittel dient dazu, die eigenen Stimmerfahrungen und Bewegungsmöglichkeiten zu erweitern und sich von vorgeschriebenen Formen zu lösen.
Das von Petra Stransky entwickelte StimmTanzLabor ermöglicht, den persönlichen Ausdruck des Körpers, der Bewegung und der Stimme kennen zu lernen und zu erforschen. Das StimmTanzLabor bietet den Freiraum für prozessorientiertes künstlerisches Arbeiten, Evaluieren, Verändern, Verwerfen und Weiterentwickeln.
Termin
Ort Gemeindehaus, Poststr. 16, OG
Kosten 80 Euro
Referentin Petra Stransky, Tanz und Choreografie (M.A.), Musik- und Tanzpädagogik (B.A.)
Anmeldung bis 01.07.
 
nach oben
Familie und Beziehung stärken
Bin ich zu sensibel?
Vortrag und Gespräch
Sensible Menschen sind in der Minderheit, aber es sind nicht so wenige, wie viele glauben, und es ist kein Defekt, keine Krankheit und keine Einbildung, sondern eine nachweisbare Veranlagung. Sensible Menschen nehmen vieles stärker und detaillierter wahr, wie z.B. Geräusche, optische Eindrücke, Hitze und Kälte, Gefühle, Empfindungen, Stimmungen und Spannungen.
Dadurch erreichen diese Menschen deutlich früher ihre Belastungsgrenzen, fühlen sich gestresst, aufgeregt oder angespannt, haben z.B. mehr Mühe, Entscheidungen zu treffen, nehmen eigene und fremde Fehler deutlicher wahr und erleben eher Schuldgefühle. Hinzu kommt, dass sensible Menschen sich meist mit den Menschen vergleichen, die deutlich belastbarer sind, und sie dadurch ihr eigenes Empfinden als Versagen oder unnormal erleben.
In diesem Seminar werden Sie darüber informiert, was es bedeutet (hoch)sensibel zu sein, Sie lernen sich selbst damit besser zu verstehen, welche Begabungen und Stärken dies auch beinhaltet und auf welche Weisen man als sensibler Mensch gut für sich sorgen kann.
Termin Di, 02.07. und 16.07.19, 19 bis 21 Uhr
Ort Franz-Huber-Str.3, OG
Kosten 30 Euro
Referent Thomas Brühl, Sozialpädagoge, Heilpraktiker für Psychotherapie
nach oben
Ausblick
JAM-Time

Bereits seit Anfang des Jahres laden Simone Müller und weitere Künstler der Smyle Art Lounge in Lahr zum monatlichen "Jammen" ein. Im Rahmen der Projektreihe "Musik verbindet Kulturen" kooperieren die Ev. Erwachsenenbildung Ortenau und die Künstlergruppe miteinander, um Menschen mit und ohne Fluchterfahrung bei dieser musikalischen Zusammenkunft in Verbindung zu bringen. Menschen aller Kulturen, die Lust haben, durch die Musik mit anderen in Kontakt zu treten, sind zu diesen Events herzlich eingeladen! Gemeinsam wird nach Herzenslust improvisiert und gejammt. Gerne können eigene Instrumente mitgebracht werden, aber "einfach-so-Gäste" sind genauso willkommen!
Termin Fr, 19 Uhr 05.04., 03.05., 07.06. und 05.07.
Ort Smyle Art Lounge, Industriehof 10/1, 77933 Lahr
Leiterin Simone Müller und Musiker
Kooperationspartner Smyle Art Lounge Lahr
nach oben
Mich und die Gesellschaft verstehen
Heimatküche
Begegnung beim gemeinsamen Kochen und Essen

"Kochen ist Heimat, egal wo der Herd steht". Miteinander entwickeln wir ein neues Heimatgefühl oder finden ein altes wieder. Unser Rezept: bruzzeln, braten, backen, kochen und schlemmen. Menschen, die aus verschiedenen Ländern fliehen mussten, stellen uns ein Menü aus ihrer früheren Heimat vor und zeigen uns, wie wir es gemeinsam zubereiten können. Gemeinsam kochen wir leckere Gerichte und geniessen ein entspanntes Dinner. Nebenbei lernen wir einander kennen, tauschen Geschichten aus und erweitern unseren Horizont. Auch der Geschmackssinn kann Neues erleben. Wir werden miteinander vertraut und lassen uns bisher Fremdes schmecken.
In Offenburg kochen Frauen miteinander, in Lahr Frauen und Männer. Kinderbetreuung nach Bedarf möglich. Anmeldung bis mittwochs ist hilfreich, danke!
Termin Offenburg Fr, 12.04., 03.05., 07.06., 05.07., 18 bis ca. 21.30 Uhr
Ort Gemeindehaus, Poststraße 16, OG
Referentinnen Hilda Furtwängler, Isabel Kimmer
Termin Lahr Fr, 22.03., 24.05., 19.07., 20.09., 18 bis ca. 21.30 Uhr
Ort Gemeindehaus, Georg-Vogel-Straße 1, Lahr
Referentinnen Solvia Boniface, Inese Freia-Neimane und geflüchtete Köch*innen
Anmeldung: In der Woche der Veranstaltung bis Mittwoch
Kosten je Kurs 10 Euro, Leistungsempfänger kostenlos
nach oben
Kirche und Glaube ergründen
Theologischer Gesprächskreis

In einer ökumenischen Gruppe wagen wir uns an biblische und theologische Texte, die wir allein nicht lesen oder verstehen würden. Dabei schauen wir, ob historisch-kritische Methoden der Bibelforschung hilfreich sind und was uns persönlich bewegt. Und was wir immer schon mal fragen wollten...: So kommen wir den Texten und ihrer Wirkungsgeschichte näher und sammeln Impulse für uns und unsere heutige Welt. Als nächstes planen wir, die Bergpredigt zu lesen und auch mal die Evangelien miteinander zu vergleichen. Herzliche Einladung an alle, die ihre Fragen stellen wollen.
Termin
Ort Katholisches Bildungszentrum, Straßburger Str. 39, OG
Referenten Gerhard Bernauer, Clemens Bühler, Claudia Roloff
Anmeldung bitte bei EEB: 0781 24018, eeb.ortenau@kbz.ekiba.de
 
nach oben
Kirche und Glaube ergründen
Moosenmättle
Kirchenradtour
Schwarzwald pur, Bergstrecke und sechs besondere Kirchen! Für alle, die gerne einen Berg hochstrampeln, „mit Strom“ oder nur mit Muskeln.
Nach einer Tasse Kaffee im ev. Gemeindehaus Hausach und einem Reisesegen in der Kirche nebenan führt uns das wunderschöne Kirnbachtal zunächst gemächlich nach oben bis zur Kirche. Für den weiteren steilen Aufstieg zum Moosenmättle lassen wir uns Zeit. Belohnt werden wir vom idyllischen Sulzbachhochtal mit katholischer Sandsteinkirche und Gelegenheit für Vesperrast, weiter auf der Höhe bis zum Einstieg ins Schwanenbachtal, das hinunterrollen lässt nach Hornberg. Dort tauchen wir ein in die mystische Welt der katholischen Kirche und entdecken die evangelische Kirche in der Ortsmitte. Letzter Höhepunkt: die evangelische Peterskirche in Gutach. Gegen 17:30 Uhr Rückkehr nach Hausach. 17:37 fährt die Schwarzwaldbahn Richtung Offenburg.
Termin Sa., 13.07., 10.30 bis 17.30 Uhr
Treffpunkt Gemeindehaus, Eisenbahnstrasse 58, Hausach
Referenten Ulrich Sapel, Dipl. Rel.päd. (M.A.), Herbert Kumpf, Pfarrer
nach oben
Regelmäßge Angebote
Cafe International
Sich begegnen und kennenlernen, dazu ist das Café international eine wunderbare Gelegenheit. Hier treffen sich Menschen, die erst vor kurzem oder schon vor längerem nach Offenburg gekommen sind und solche, die Menschen mit anderen Sprachen oder Kulturen treffen wollen, ohne selbst auf Reisen zu gehen. Und irgendwie klappt die Verständigung ja doch! Nebenbei gibt es Unterstützung für die, die es brauchen: beim Einleben in Offenburg, auf der Suche nach dem Lebensnotwendigen und dem, was das Leben leichter macht - oder einfach eine Antwort auf die Frage: warum ist das bei euch so? Und schon sind die Fremden nicht mehr fremd, vielleicht trifft man sich ja nächstes Mal wieder?
Wer gern im Team mitmachen will, kann sich bei den Ehrenamtlichen melden. Aber auch einfach Kaffee trinken und Kuchen essen und mit anderen ins Gespräch kommen ist eine gute Idee. Und manchmal gibt es auch ein besonderes Programm mit Musik oder gemeinsamen Spielen. Lassen Sie sich überraschen!
Termin Do,21.03., 11.04., 06.06., 04.07., 18.07., 12.09. jeweils 17 bis 19 Uhr
Ort Gemeindehaus, Poststraße 16, OG
Termin Di, 26.03., 16.04., 28.05., 25.06., 23.07., 24.09., 22.10., 26.11. jeweils jeweils 17 bis 19 Uhr
Ort Begegnungshaus, Am Urteilsplatz Lahr
nach oben
Mich und die Gesellschaft verstehen
Heimatküche
Begegnung beim gemeinsamen Kochen und Essen

"Kochen ist Heimat, egal wo der Herd steht". Miteinander entwickeln wir ein neues Heimatgefühl oder finden ein altes wieder. Unser Rezept: bruzzeln, braten, backen, kochen und schlemmen. Menschen, die aus verschiedenen Ländern fliehen mussten, stellen uns ein Menü aus ihrer früheren Heimat vor und zeigen uns, wie wir es gemeinsam zubereiten können. Gemeinsam kochen wir leckere Gerichte und geniessen ein entspanntes Dinner. Nebenbei lernen wir einander kennen, tauschen Geschichten aus und erweitern unseren Horizont. Auch der Geschmackssinn kann Neues erleben. Wir werden miteinander vertraut und lassen uns bisher Fremdes schmecken.
In Offenburg kochen Frauen miteinander, in Lahr Frauen und Männer. Kinderbetreuung nach Bedarf möglich. Anmeldung bis mittwochs ist hilfreich, danke!
Termin Offenburg Fr, 12.04., 03.05., 07.06., 05.07., 18 bis ca. 21.30 Uhr
Ort Gemeindehaus, Poststraße 16, OG
Referentinnen Hilda Furtwängler, Isabel Kimmer
Termin Lahr Fr, 22.03., 24.05., 19.07., 20.09., 18 bis ca. 21.30 Uhr
Ort Gemeindehaus, Georg-Vogel-Straße 1, Lahr
Referentinnen Solvia Boniface, Inese Freia-Neimane und geflüchtete Köch*innen
Anmeldung: In der Woche der Veranstaltung bis Mittwoch
Kosten je Kurs 10 Euro, Leistungsempfänger kostenlos
nach oben
Kirche und Glaube ergründen
MTB-Tour Oppenau-Maisachtal - Zuflucht - Wilde Rench
Pilgerwandern mit dem Rad am Nationalpark
Durch das Maisachtal schwingen wir uns an Bad Antogast vorbei langsam auf die Höhen des Buchkopfturmes. Oben können wir am Nationalpark Zuflucht zu einer Rast suchen, bevor wir uns hinab in das Tal der Wilden Rench gleiten lassen. Tanz um den Braunberg und Ausblick am Rollwasen bis Straßburg. Am Ende geht es ein Stück rasant über einen Trail zurück ins Tal – wagst du vielleicht den Sprung durch eine grüne Wand?
Damit uns nicht schwindelig wird, halten wir unterwegs an um Luft zu holen, die Landschaft zu genießen und den Blick für die Schönheit auf uns wirken zu lassen – auch mit kurzen meditativen Texten oder Impulsen. Für sportliche Menschen auf dem Rad, die mal innehalten wollen.
Länge der Strecke:ca. 900 Hm, 27 km.
Termin Sa, 20.07., 14.30 bis 19.30 Uhr
Treffpunkt Parkplatz Schwimmbad (Tempomat). Oppenau
Kosten 5 Euro
Referenten Achim Brodback, Pfarrer
Anmeldung bis 18.07. online: www.kirche-nationalpark-schwarzwald.de
Mountainbike oder Trekkingrad (E-bike eher MTB), Kondition, geeignete Kleidung (Helmpflicht), Verpflegung und Getränke sind notwendig. Findet nicht bei Dauerregen statt (s. homepage). Einkehr möglich (Badehose?)
Kooperationspartner Kirche im Nationalpark
nach oben
Mich und die Gesellschaft verstehen
Mitten am Berg - mitten im Leben
Exkursion

Bei einer 5-Gänge Tour am Berg miteinander den bedeutenden Dingen des Lebens auf die Spur kommen. Dabei spielt der Wein, genauso wie das Essen, aber auch die Freude an Musik und dem gemeinsamen Gehen eine Rolle.
Termin So, 21.07., 18 Uhr
Treffpunkt Lebensgarten Liebfrauenhof, Senator-Burda-Str.1, OG-Fessenbach
Kosten 20 Euro für Vesper und Wein
Leitung Rainer Schnebel, Christof Wettach und Stefan Walther
Referenten Anmeldung bitte an Stefan Walther (us.walther@t-online.de)
nach oben
Kirche und Glaube ergründen
Sitzen in der Stille
Offene Meditationsgruppe
Es liegt im Stillsein eine wunderbare Macht der Klärung, der Reinigung, der Sammlung auf das Wesentliche (D. Bonhoeffer). Wir sitzen in der Tradition christlicher Kontemplation in Gestalt des Herzensgebets. Grundelement ist das Sitzen in der Stille, das mit einem Gebetswort und dem Atem verbunden wird. Wir sitzen auf einem Kissen, Bänkchen oder Stuhl. Das Sitzen wird unterstützt durch einfache Körperübungen und meditatives Gehen. Außer der Bereitschaft und Fähigkeit, zweimal zwanzig Minuten in der Stille zu sitzen, sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Auch Übende aus anderen Traditionen sind willkommen.
Die Gruppe ist offen, so dass man jederzeit hinzukommen kann.
Bitte, wenn möglich eine Unterlage und ein Sitzkissen oder -bänkchen mitbringen.
Termin 11., 25.03., 08. 29.04., 13., 27.05., 24.06., 08., 22.07., 16., 30.09., 14.10., 04., 18.11., 02., 16.12., 19 bis 20 Uhr
Ort Gemeindehaus, Poststr. 16 Offenburg
Leitung Jürgen Fobel (Pfarrer, Meditationslehrer, Via Cordis), Cornelia Fobel
nach oben

Weitere Veranstaltungen finden Sie im Menu oben rechts
chronologisch oder thematisch sortiert